Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 Vor-Weihnachtsfreude

 Autorin: Anette

 

„Damit auch in der dunklen Zeit, ein kleines Licht etwas Wärme gibt“ - das war unser Gedanke für das Geschenk, um in dieser schwierigen, dunklen Zeit, zumindest kurz einen „Lichtblick“ zu ermöglichen.
 
 Jetzt in dieser Corona bedingten Zeit, welche die Einhaltung strenger Vorgaben erfordert, fällt es manchen schwer, in weihnachtliche Stimmung zu kommen. An manch tristem Tag, fühlen sich die Quartierbüro- Stammgäste besonders einsam, da auch Besuche zu Veranstaltungen immer noch untersagt sind und das Miteinander fehlt.
 
Quartierbüro-Team Mitarbeiterin Vereinsmitgliederin Lorena Schmitt, Paul und ich haben uns diesmal in einem mehrtägigen, kreativen Projekt/Arbeitskreis, bewusst Zeit genommen (15. - 18.12.20). Unter Auflagen, teilten wir uns auf, was die Herstellung der Geschenke, sowie Verteilung betraf. Die Materialien wurden zusammen getragen, durch unsere VSK Boule-Abteilung und dem Quartierbüro Gartenstadt. Schön war es, dass diesmal Jenny Schmidt mitmachte. Fleissig stand sie in der Küche, um verschiedenste Plätzchen- Variationen herzustellen – 30 Quartier Besucher*innen konnten wir damit glücklich machen! Danke Jenny !
 
Lorena, Paul und ich fertigten 30 individuelle Gläser an:
 
Befüllt mit Quarzsand, Natur-Deko, 30x Schneeflocken auf's Glas bemalt – wenn's schon nicht schneit- und beklebt plus kleine Anhänger. Inklusiv getrocknetem Lavendel für einen gut tuenden Duft, Teelicht und Glitzer Sternchen/Bäumchen & Co., entstanden so unsere Gläser. Paul bemalte geduldig 60x rote Pappteller als Untersetzer, auf denen wir die Gläser verpackten und mit Plätzchen-Tüten arrangierten. Zustande kam etwas, worüber sich die Besucher*innen sehr freuten.
 
Paul und ich waren einen Nachmittag in der Gartenstadt unterwegs zum Verteilen,- natürlich mit Mundschutz und weiteren Vorgaben. Lorena verteilte auch separat fleissig. Schön, zu sehen und zu fühlen, dass sich über unser Gemeinschaftsgeschenk so gefreut wurde; wie auch über die Zeit, die wir uns diesmal verstärkter nahmen fürs Plaudern und Zuhören.
 
DANKE diesmal ans „Team“ Paul und Lorena für das kreative Miteinander und Jenny dickes Lob für die Plätzchen.
 
Bitte bleibt gesund und achtet auf euch, sowie auch auf ein angepasstes, respektvolles Miteinander.
 
Liebe Grüße, Anette
 

Vielen Dank Anette.
 
Es war teilweise sehr bewegend, als wir die Leute besuchten. Erst hier wurde mir wieder bewusst, wie Menschen unter dieser Pandemie leiden können, depressiv werden, weil sie teilweise die Einsamkeit nur schwerlich ertragen können, weil sie teilweise nur den Anlaufpunkt Quartierbüro haben, wo sie ein paar Menschen treffen und sich austauschen können. Umsomehr wurde mir durch diese kleine Gabe bewusst, dass wir tatsächlich einen kleinen Lichtblick in die Hände einiger Betroffener legen konnten. 
 
Wieder eine kleine Erfahrung im Sinne von Geben ist seliger, denn Nehmen.

Reaktionen auf Facebook:

Eine so schöne Action! Ihr seid einfach klasse!
 
Sehr gerne! Danke an alle Beteiligten. Eine sehr schöne Aktion, von den Mitarbeitern des Quartierbüro- Gartenstadtund euch tollen engagierten lieben Menschen vom VSK Niederfeld-Boule Abteilung, die ihr geplant und umgesetzt habt. Vorab wünsche ich Merry Christmas und Gesundheit!
 

Die Bilder zum Download gibt es hier

 

"Kleiner Lichtblick zur Weihnachtszeit"


 

Boule, das Yoga der Franzosen, fit und gesund durch Boule

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?