Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Prüfungen

PLA und BSA beim VSK

 

Am Sonntag, 11.07.21,  fand das erste öffentliche Event nach Corona im Boulodrome des VSK statt.

Horst Hein vom ASV Ludwigshafen und Jugendwart beim PVRLP führte die Pétanque Leistungsabnahme durch, Anette Schangai (VSK), unsere frischgebackene Prüferin, wurde im Bereich Breitensportabzeichen aktiv.

Insgesamt 10 "Prüfungswillige" waren dem Ruf zur Ermittlung ihres Leistungsstandes gefolgt. Dementsprechend locker ging es auf dem Platz auch zu. Hinzu kam, dass uns Petrus gnädig gestimmt war.

Anette und Horst bereiteten ab 09:00 Uhr diverse Plätze für unterschiedliche Übungen vor. Gegen 10:00 Uhr wurde es dann ernst. Alexander Hein (ASV LU), Peter Loichen (BC Esslingen), Rudi Fritzinger (1. LBC Otterbach) und Stefan Cecco (1. BC Wachenheim) nahmen die Herausforderung an und gaben ihr Bestes zur Erlangung des BSA.

Alexander Hein erreichte mit 49 Punkten Bronze, Peter Loichen brachte es ebenfalls auf 49 Punkte und damit  auf Bronze, Rudi Fritzinger erreichte Bronze mit 46 Zählern und Stefan Cecco glänzte mit 65 Punkten und erhielt dafür Silber.

Am Nachmittag folgte die zweite Runde. Um 14:00 Uhr nahm Horst Hein die Einzelprüfungen PLA ab. Teilnehmer waren Alexander Hein, Peter Loichen, Rudi Fritzinger und Stefan Cecco. Lediglich Alexander Hein kam in die Punkteränge und erhielt mit 69 Zählern das bronzene Leistungsabzeichen.

Anette führte die Prüfungen für das BSA durch. Teilnehmer waren Emely Weiß (TV Edigheim), Hannes Eberspach (TV Edigheim), Ingrid und Walter-Georg Kaiser (VSK), Renate Dick (VSK) und Monika Kalweit (VSK).

Emely Weiß erreichte mit 64 Zählern das silberne Abzeichen, Hannes Eberspach mit 51 Punkten Bronze, Ingrid Kaiser erlangte mit 64 Zählern Silber und Walter-Georg Kaiser konnte sich 48 Punkte notieren und erhielt dafür des bronzene Abzeichen.

 


 

Besonders gefreut hat uns, dass unser sportlicher Leiter des VSK-Germania, Andreas Dissinger, ab 14:00 Uhr anwesend war und gespannt die Prüfungsaufgaben verfolgte.

 

Auch die freie Journalistin Saskia Helfenfinger-Jeck hielt ihr Versprechen und traf mit dem Fotografen, Herrn Moray, pünktlich ein.

Saskia blieb bis zum Ende und verfasste einen tollen Bericht, der am Dienstag in der Rheinpfalz erschien.

 

Es war die erste, aber bestimmt nicht die letzte Prüfung dieser Art im Boulodrome des VSK. Anette freut sich schon über die nächste Herausforderung dieser Art.

Bilder zum Event gibt es wie immer auf unserem Online-Speicher.


 

Boule, das Yoga der Franzosen, fit und gesund durch Boule

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?