Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Boule-Sport-Abzeichen

 Das Boule-Sport-Abzeichen kann von jedem erworben werden.

Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht notwendig!

 

 Hallo liebe Boule-Freundin, lieber Boule-Freund!

Das Boule-Sportabzeichen des Deutschen Pétanque-Verband e.V. (DPV) gibt es seit Mitte 2020.

Es soll mit je 3 Prüfungen im Legen und Schießen zum Mitmachen, zum Wettstreit, aber auch zur Verbesserung der technischen Fähigkeiten aller, in unserem schönen Kugel-Sport beitragen. Hier sind alle
Boule-Begeisterten eingeladen, auch außerhalb regulärer Wettkämpfe und mit Spaß an der sportlichen Herausforderung, ihr Können zu zeigen.

Das BSA ist so angelegt, dass viele Hobbyspieler*innen (auch Neulinge) mit etwas Training das Abzeichen und
die Urkunde für Bronze erreichen können. Für den Abschluss in Silber oder Gold werden allerdings selbst
Lizenzspieler*innen etwas Vorbereitung brauchen.

Man kann in einem Durchgang mit denselben Prüfungen Bronze (ab 45 Punkten), Silber (ab 60 Punkten)
und Gold (ab 75 Punkten) erreichen, je nach erreichter Punktzahl, analog zum Deutschen Sportabzeichen.
Mit angepassten Distanzen* funktioniert dies auch für Kinder und Jugendliche.

Was braucht es dafür? Einige Interessierte, die mitmachen, einen Verein als Ausrichter mit passendem
Boulegelände und eine*n ausgebildete*n „Boule-Sportabzeichen“-Prüfer*in. Die Prüfungen sind so ausgelegt, dass der Aufwand für den Aufbau minimal ist. Alles Nähere dazu und wie du an einen ausrichtenden Bouleverein und eine*n Prüfer*in kommst, findest du hier. Einen ersten Eindruck zu den Prüfungen gibt dieser Flyer, Näheres findet sich auf der Internetseite des DPV.

Viel Spaß und Erfolg wünschen Eure Arbeitsgruppe Boule-Sportabzeichen Regina Dreischer-Fingerle,
Dirk Engelhard, Hans-Joachim Fingerle, Werner Prix – und der DPV!

Wenn du alle Prüfungen absolviert hast und die Ergebnisse in deiner Prüfkarte eintragen sind, kannst
du diese über den Veranstalter der Prüfung oder persönlich bei der Arbeitsgruppe Sportabzeichen
einreichen (näheres hier). Dann erhältst du deine Urkunde und dein Boule-Sportabzeichen.

Die Arbeitsgruppe Sportabzeichen ist gerne bereit, die Abnahme in deinem Verein zu unterstützen oder
dort weitere Prüfer*innen auszubilden.

Wer das Boule-Sportabzeichen erhält, kann diese Leistung auch beim DOSB nach Vorlage der Urkunde
(im Jahr der Ausstellung) anerkennen lassen, als Leistung für die Disziplingruppe „Koordination“ im
Rahmen des Deutschen Sportabzeichens.

Folgende Infos finden sich im Internet.

-- genaue Skizzen der Prüfungen mit Maßen --
-- Bestimmungen/Leistungskatalog der Einzelprüfungen --
-- Richtlinien zur Durchführung --
-- Auflistung der Prüfer*innen --
-- Download der Formulare --
-- Kontaktanschriften in den DPV-Landesverbänden --

Quelle: PVRLP

 

Prüfungsabnehmerin beim VSK-Germania ist Anette Schangai.

Das erste Event fand am 11.07.21 im Boulodrome des VSK statt.

Vorbericht; Die Rheinpfalz - PDF

Bericht; Die Rheinpfalz - PDF

 


 

Boule, das Yoga der Franzosen, fit und gesund durch Boule

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?