Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kooperation:

Wer rastet, der rostet; wer sich Neuem erschließt, wird auch einen Platz in der Zukunft haben.

Die Boule-Abteilung des VSK-Germania 1919 e.V. blickt über den Tellerrand und begibt sich neben dem - natürlich im Vordergrund stehenden - sportlichen Aspekt derzeit auf neues Terrain.

 

Was heißt das?

 

In letzter Zeit ergaben sich erfreuliche Kontakte mit dem Ortsvorsteher von LU-Gartenstadt, Herrn Andreas Rennig.  Er unterstützt Aktionen von uns und ist ein gerne gesehener Gast - nein, das stimmt so nicht ganz, Herr Rennig ist schließlich VSK-Mitglied. Die Boule-Abteilung lernte er am 10.11.19, bei unserem letztjährigen St.-Martin-Benefiz-Turnier kennen und hat Interesse an uns "Boulisten" gefunden. 

 

 Herr Andreas Rennig bei unserem St.-Martin-Benefiz-Turnier

An weiteren Aktionen, wie die Obdachlosen-Spenden-Aktion und VSK-Wandersteine, beteiligte er sich ebenfalls persönlich mit Spenden und legte auch Hand an. Überhaupt, die Aktion Wandersteine gefiel ihm so gut, dass er Anette (Öffentlichkeitsarbeit) in das Quartierbüro LU-Gartenstadt einlud. Wie die Dinge stehen, findet zukünftig ein reger Austausch zwischen dem Quartierbüro und unserer Boule-Abteilung statt.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und berichten hier regelmäßig.

 

Erste Besuche Quartierbüro

Besuch bei Frau Steinruck

 

 


 


 

Boule, das Yoga der Franzosen, fit und gesund durch Boule

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?